Kita – An den Achterhöfen

Frau Lindner
Frau Handreck
030 – 743 01 40
030 – 74 30 14 33
kita-andenachterhoefen@kita-suedost.de

Montag bis Freitag
6:00 bis 18:00 Uhr

An den Achterhöfen 1 12349 Berlin (Neukölln)

Bus: M11, M44, X11, 736

135 Plätze

Ab 8 Wochen bis zum Schuleintritt.

Kitaprofil

Die Kindertagesstätte An den Achterhöfen befindet sich unweit des alten Dorfkerns von Berlin-Buckow, gemeinsam mit dem Hort der Christoph-Ruden-Schule in einem Gebäude.

Die uns anvertrauten Kinder, im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung, betreuen wir auf Grundlage des Berliner Bildungsprogrammes, der Qualitätsstandards und dem Leitbild des Trägers und dem pädagogischen Konzept unserer Kita. Wir sind offen für alle Kinder und wollen ein Ort sein, an dem sich alle Kinder mit ihren Besonderheiten wohl fühlen können. Dazu gehört eine Eingewöhnung nach dem Berliner Modell, die sich ganz individuell an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

Unser pädagogisches Konzept basiert darauf, dass das Kind in seiner Einzigartigkeit und Individualität im Mittelpunkt steht.

Die Kinder lernen und entwickeln sich durch die individuelle Aneignung ihrer Lebenswelt. Dabei werden sie durch die pädagogischen Fachkräfte unterstützt. Beobachten und einen anregungsreichen Alltag zu gestalten, ist die Aufgabe der betreuenden Pädagog*innen. Jedes Kind hat eine Bezugserzieher*in, die dessen Entwicklung aufmerksam verfolgt und begleitet. Sie steht in engem Austausch mit den Eltern und den weiteren Pädagog*innen, die Kontakt mit dem Kind haben. Einmal im Jahr erfolgt ein gemeinsames Entwicklungsgespräch mit den Eltern.

Unsere Einrichtung ist in drei Bereiche aufgeteilt, einem Krippenbereich für die jüngsten Kinder bis zum Alter von drei Jahren sowie zwei offenen Elementarbereich für Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt. Die jeweiligen Räume bieten den Kindern vielfältige Spiel- und Lernangebote, Bewegungsmöglichkeiten, Anregungen für Tanz und Theaterspiel sowie Entspannungs- und Rückzugsbereiche. Ein gut ausgestatteter Turnraum steht allen Kindern für die Bewegung zur Verfügung.

Durch die Kooperation mit ALBA Berlin unterstützen uns die Trainer*innen einmal wöchentlich bei der Förderung der kindlichen Bewegungserfahrungen.

TUKI ist ein Theaterprojekt und gehört ebenfalls zu unseren Kooperationen. Spielerisch haben die Kinder Gelegenheit Erfahrungen mit dem Theater spielen zu sammeln.

Für gelingende Übergänge haben wir eine gute Zusammenarbeit mit der Lisa-Tetzner- Schule und einen Kooperationsvertrag mit der Christoph-Ruden-Schule.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden