Fachtag Partizipation von Kindern

Sabine Radtke ist Fachberaterin und Fachreferentin für den Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V. und als Multiplikatorin für die „Kinderstube der Demokratie“ und „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“ tätig. Kinderrechte, Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren sind Themen ihrer Arbeit. https://www.duvk.de/materialien/expertinnenpool/sabine-radtke/ Die Aktualität unseres Fachtages im November und Dezember 2020 konnte nicht größer sein. Unter den Beschränkungen, die uns die Corona-Pandemie zurzeit auferlegt, können wir alle spüren, wie schnell wir uns nicht wirklich beteiligt fühlen. Wie wichtig es ist, gut informiert zu werden, um Entscheidungen zu verstehen. Kinder haben das Recht an den Dingen, die ihr Leben beeinflussen, beteiligt zu werden. Die Umsetzung und die Auseinandersetzung mit dieser Aufgabe ist und bleibt eine Herausforderung. Dieser Herausforderung wollen wir uns stellen – auch und gerade jetzt! Der Fachtag zu diesem Thema war lange geplant und die Umsetzung musste immer wieder angepasst werden. Wegen der Kontaktbeschränkungen sind, mit Unterstützung von Sabine Radtke, sechs Online-Videokonferenzen für Kitaleitungen und Stellvertretungen entstanden. In den Videokonferenzen konnten die Teilnehmer*innen das Thema Partizipation von Kindern in drei Blöcken bearbeiten. Eingeleitet wurden die Blöcke jeweils durch einen Fachvortrag von Sabine Radtke. Die Fachvorträge wurden vorab aufgezeichnet. Anschließend konnten die Teilnehmer*innen zu Aufgabenstellungen und Fragen Ihren Kita-Alltag reflektieren, bereits umgesetzte Beteiligungsmöglichkeiten vorstellen, Stolpersteine beschreiben und neue Handlungsoptionen erarbeiten. Der erste Block beschäftigte sich mit Grundlagen der Demokratiebildung sowie den rechtlichen Rahmenbedingungen. Der zweite Block ermöglichte die Auseinandersetzung mit den Beteiligungsrechten der Kinder während der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen, aber auch den vorhandenen Möglichkeiten, z. B. dem Finden von Lösungen bei Problemen im Alltag. Im letzten der drei Blöcke wurden die Beschwerdemöglichkeiten der Kinder in der Kita in den Blick genommen. Dabei wurden Wege vermittelt, wie eine Beschwerdekultur entwickelt und strukturell verankert werden kann. Durchgeführt und begleitet wurden die Fachtage von den Fachberater*innen. Die Vorträge, sowie das ergänzende Material, stehen den Kitaleitungen und Stellvertretungen für den Austausch in ihren Teams zur Verfügung. Jedes Kita-Team ist nun eingeladen, für den fachlichen Austausch zum Thema Partizipation von Kindern seinen Schwerpunkt aus diesem Angebot zu nutzen und die praktische Umsetzung für die Kinder zu präsentieren. Wir freuen uns auf die Ergebnisse, die wir im April allen Interessierten auf dieser Homepage vorstellen werden.