Wir über uns

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten SüdOst ist einer von fünf Eigenbetrieben des Landes Berlin, die zum 1. Januar 2006 gegründet wurden.

In den Bezirken Treptow / Köpenick und Neukölln betreiben wir insgesamt 44 Kindertagesstätten (jeweils 22 pro Bezirk) für Kinder im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung.

Unsere Mitarbeiter*innen in den Kitas arbeiten nach dem Leitbild des Trägers und betreuen Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf sowie Kinder unterschiedlicher sozialer, kultureller und ethnischer Herkunft und arbeiten mit Eltern partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen.

Die regionalen und sozialen Unterschiede wirken sich auf die individuellen Konzepte der Kitas aus. Um den Bedürfnissen der Kinder und Familien gerecht zu werden arbeiten einige Kitas im Krippenbereich nach dem Ansatz von Emmi Pikler, andere Kitas bewegen sich zum Beispiel in Richtung Early Excellence mit einer starken Ausrichtung auf Familienarbeit und Vernetzung.

Allen Kindertagesstätten gemeinsam ist die Arbeit nach dem Berliner Bildungsprogramm, die respektvolle, aufmerksame und individuelle Begleitung der Kinder bei ihren Entwicklungs- und Lernprozessen sowie die Förderung der Selbsttätigkeit und der Freude am entdeckenden Lernen der Kinder.

 

 

Betriebssatzung Kindertagesstätten SüdOst Eigenbetrieb von Berlin
Betriebssatzung.pdf Betriebssatzung.pdf (86,4 kB)

Aktenplan Kindertagesstätten SüdOst Eigenbetrieb von Berlin
Aktenplan EBSO.pdf Aktenplan EBSO.pdf (413,8 kB)